Seite auswählen

Rechte Rhetorik

erkennen und verstehen

Titel Rechte Rhetorik erkennen und verstehen
Referent_in Anna Wehrtmann
Termin Beginn: Samstag, 14.09.19, 10 Uhr
Ende: Sonntag, 15.09.19, 12 Uhr
Ort Jugendherberge Saarbrücken

 

In der Politik geht es darum, zu überzeugen. Doch wie schaffen es populistische und extreme Parteien, mit ihrer Rhetorik Anhänger*innen und Unterstützung zu erhalten? Was sind Merkmale von populistischen Reden und was macht sie so erfolgreich?

In diesem Seminar werden wir diese Fragen bearbeiten. Nach einer kurzen Einführung in das Thema der Rhetorik werden wir am Beispiel von Reden, aber auch den Internetauftritten, populistischer Parteien und Gruppen betrachten, was typische und wiederkehrende Merkmale deren Rhetorik sind. Auch der Vergleich mit Reden aus der NS-Zeit wird ein Thema sein. Hier wird der Schwerpunkt liegen, zu erkennen, wo Gemeinsamkeiten, aber auch wo die Unterschiede dieser beiden Rhetorikstile sind. Und warum manche rhetorischen Mittel, welche in der NS-Zeit sehr erfolgreich waren, heute nicht mehr überzeugen können.

Am Ende des Seminares sollen die Teilnehmer*innen nicht alle rhetorischen Stilmittel, von der Alliteration bis zur Tautologie, aufzählen können. Vielmehr geht es darum, populistische Rhetorik zu erkennen, deren Wirkung auf Menschen zu verstehen und Grundstrategien zu entwickeln, wie man selbst effektiv seine eigene Rhetorik zum Einstehen gegen Populismus nutzen kann.

Anmeldung

Anerkennung der Spielregeln

Datenweitergabe für Fahrgemeinschaften

Verbindliche Anmeldung

15 + 13 =

Zur Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre angegebenen Informationen gespeichert. Nach Abschluss der Beantwortung werden Ihre Daten gelöscht. Sie haben jederzeit das Recht ihre Einwillung unter info@jusos-rlp.de zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.