Diskriminierung, Neonazismus,

Handlungsmöglichkeiten

Titel Diskriminierung, Neonazismus, Handlungsmöglichkeiten
Referent_in NDC
Termin 19.05.18
Ort DGB-Haus Mainz

 

Gemeinsam mit unserem Partner, dem Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC), möchten wir in unserem eintägigen Workshop einen Blick Hinter die Fassade von Diskriminierung und Neonazismus werfen und Handlungsmöglichkeiten entwickeln.

Zu Beginn des Moduls Wissen Basis richten wir den Blick auf die Verbreitung diskriminierender Einstellungen und Handlungen innerhalb der Gesellschaft. Anschließend geht es um das Verständnis der Wirkungsweisen und Folgen von Diskriminierung. Besondere Aufmerksamkeit gilt dann der Perspektive der Betroffenen, am Beispiel des NSU‐Terrors.

Wie Alltagsdiskriminierung, populistische Mobilisierung und Neonazismus zusammenhängen, wird im nächsten Schritt erörtert. Dabei wird deutlich, aus welchem Kontext heraus Neonazis agieren. Es folgt die konkrete Auseinandersetzung mit Beispielen neonazistischer Organisationsformen, Symbolen und Codes, Musik, Themen, sowie deren Gefahren. Hier soll sowohl eine Vermittlung von Hintergrundwissen, als auch ein Austausch über eigene Erfahrungen ermöglicht werden.

Ausgehend von eigenen Erlebnissen und Fällen aus dem Arbeitskontext werden Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Handelns ausgelotet. Um Lösungsansätze für konkrete Situationen zu entwickeln, bietet die Fortbildung den Raum für kollegiale Beratung oder fragengestützte Fallbearbeitung.

In diesem Workshop werden wir uns zudem vertieft mit den neonazistischen und rechtspopulistischen Strukturen in Rheinland-Pfalz und im Saarland auseinandersetzen.

Das Seminar erfordert keine Grundkenntnisse und ist für Einsteiger_innen geeignet. Für Interessierte des Seminars 10 „Argumentationstraining gegen rechts“ bietet sich der Besuch dieser Fortbildung als Vorbereitung an.

Anmeldung

Anerkennung der Spielregeln

Datenweitergabe für Fahrgemeinschaften

Verbindliche Anmeldung

6 + 4 =

Zur Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre angegebenen Informationen gespeichert. Nach Abschluss der Beantwortung werden Ihre Daten gelöscht. Sie haben jederzeit das Recht ihre Einwillung unter info@jusos-rlp.de zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Bock die neusten Infos zu unseren Seminaren und Bildungsfahrten direkt in dein E-Mail-Postfach zu bekommen? Trag dich ganz einfach hier mit deiner E-Mail ein und wir informieren dich, sobald es etwas zu berichten gibt!
Holler Box