Seite wählen

Mitgliederwerbung in Zeiten

der Parteienmüdigkeit

Titel Mitgliederwerbung in Zeiten der Parteienmüdigkeit
Referent_in Simon Jakobs
Termin Samstag, 13.04.19,
Beginn: 10 Uhr
Ende: 17 Uhr
Ort Trier

 

Nicht nur in Deutschland, sondern europaweit sinken die Mitgliederparteien sogenannter ‚etablierter Parteien‘. Diese sind mit Problemen konfrontiert, die ihnen Mitgliederwerbung nicht gerade erleichtern, sinkendes Vertrauen und damit steigende Skepsis sind nur zwei davon. Nicht allein die Sozialdemokratie muss in Europa herbe Verluste hinnehmen – die Labour Party in Großbritannien vielleicht ausgenommen –, sondern auch andere Parteien leiden unter einem Symptom, das hier Parteienmüdigkeit genannt wird. Denn: Parteienskepsis mag es geben, -misstrauen sicherlich auch, jedoch nicht den viel beschworenen Parteienverdruss. Dieser lässt sich empirisch nicht nachweisen, was wiederum zu der optimistischen Annahme führt, dass Parteien noch in der Lage sein können, interessierte Bürger*innen an sich zu binden, ob als Supporter oder als Vollmitglieder.
Zugleich existiert eine Vielzahl an Studien, die aufzeigen, dass Teile der Bevölkerung – je nach Studie 13-30 Prozent – sich einen Parteibetritt oder die aktive Mitarbeit in einer Partei durchaus vorstellen können. Jüngste Ergebnisse zum Erfolg von aktiver Mitgliederwerbung zeigen auf, dass Parteimitglieder durchaus in der Lage sind, zwischen zwei und 25 neuen Mitgliedern pro Jahr zu werben – Zahlen, die Mut machen sollten. Das Seminar Mitgliederwerbung in Zeiten der Parteienmüdigkeit will dabei versuchen, bewährte Strategien der Mitgliederwerbung zu vermitteln. In einem ersten Schritt sollen dazu die Herausforderungen für die Mitgliederwerbung benannt werden, in einem zweiten Schritt die Voraussetzungen, die bei Mitgliederwerber*innen vorhanden sein sollten, erläutert werden und zuletzt Strategien und Beitrittsanreize erarbeitet werden, die das Seminar im Rahmen eines Rollenspiels auch praktisch vermitteln möchte.

Anmeldung

Anerkennung der Spielregeln

Datenweitergabe für Fahrgemeinschaften

Verbindliche Anmeldung

7 + 8 =

Zur Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre angegebenen Informationen gespeichert. Nach Abschluss der Beantwortung werden Ihre Daten gelöscht. Sie haben jederzeit das Recht ihre Einwillung unter info@jusos-rlp.de zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.