Seite wählen

Bildungsfahrt:

Edinburgh/Schottland

Titel Bildungsfahrt nach Edinburgh/Schottland
Referent*in Alexander Drude-Stumpf, Lukas Krautkrämers
Vorbereitungs-treffen Offen
Termin
Bildungsreise
Offen
Ort Edinburgh/Schottland
Beitrag 150,00 EUR

 

Edinburgh, Auld Reekie (Old Smoky) von den Schotten genannt, ist schon seit der Römerzeit besiedelt und seit dem 15. Jahrhundert ist sie die Hauptstadt Schottlands. Dadurch stand die Stadt immer im Mittelpunkt des politischen Geschehens Schottlands und Großbritanniens. Die gemeinsame Geschichte Schottlands und Edinburghs durchzieht ein roter Faden, der Wille der Schottinnen und Schotten zur Freiheit und Unabhängigkeit. Zahlreiche Kriege, Intrigen und Legenden ranken sich darum und bis heute ist dieses Thema aktuell. Erst 2014 scheiterte das Referendum zur Scottish Independence nur knapp, doch mit dem bevorstehenden Brexit flammt der Wille zur Unabhängigkeit in Schottland erneut auf. Unabhängigkeit und Freiheit – ohne London, mit Europa. Die Schotten wollen die Abspaltung von der Abspaltung und den Verbleib in Europa.

Dieser Wille hat der Scottish National Party einen erdrutschartigen Sieg bei den letzten Wahlen beschert und die vorher in Schottland historisch starke Labour Party in Schottland alle Sitze, bis auf einen, gekostet. Diese Bildungsfahrt nach Edinburgh kann den Jusos RLP und Saar sicher interessante Einblicke in die schottische Mentalität, das politische System in Schottland und Großbritannien und ihre aktuellen Herausforderungen geben. Und Perspektiven, wie die Scottish Labour Party mit dem Verlust ihrer vormals dominanten Rolle an die Scottish National Party umgeht. Außerdem ist die Stadt das kulturelle Zentrum Schottlands und bietet neben seiner herrlichen Altstadt und erlebbaren Geschichte ein breites Angebot an Museen und touristischen Aktivitäten.

 

  • Übernachtung inklusive (geschlechtergetrennte Mehrbettzimmer)
  • Die Teilnahme am Vorbereitungsseminar ist verpflichtend; für dieses kann auf Antrag eine Reisekostenerstattung gewährt werden.
  • Es erfolgt eine gemeinsame An- und Abreise; genauere Informationen folgen.
  • Wir möchten, dass alle unabhängig vom Geldbeutel an unseren Bildungsreisen teilnehmen können. Sollte der Teilnahmebeitrag ein Hindernis sein, kontaktiere bitte frühzeitig das Bildungssekretariat.
  • Die Ausschreibung der Teilnahmeplätze erfolgt gesondert; bei überzähligen Anmeldungen entscheidet der Bildungsausschuss.
  • Für Bildungs- & Delegationsreisen gilt zusätzlich die Reiserichtlinie. Diese und weitere Informationen findest du auf der Homepage.

Anmeldung

Anerkennung der Spielregeln

Fahrgemeinschaft

Verbindliche Anmeldung

8 + 12 =