Seite wählen

Bildungsfahrt:

Erfurt/Thüringen

Titel Bildungsreise Erfurt/Thüringen
Referent*in Theresa Göbel, Kathleen Herr
Termin Montag, 23.03.2020
Freitag, 27.03.2020
Ort Erfurt/Thüringen
Vorbereitungstreffen Samstag, 14.03.2020, 11 – 17 Uhr (Ort offen
Kostenbeitrag
100,00 EUR
Plätze 7 – 12

 

Die Landtagswahl 2019 hat erneut die gesellschaftliche Polarisierung verdeutlicht. Rechtspopulist*innen haben Zulauf bekommen. Wir nehmen diese gesellschaftliche Entwicklung zum Anlass, eine Bildungsreise nach Thüringen anzubieten. Wir wollen uns mit dem Wandel des Rechtsextremismus und -populismus beschäftigen und dabei einen Einblick in die (unterschiedliche) innerdeutsche Geschichte

In unseren heutigen Zeiten, in denen menschenfeindliches Gedankengut und rechtspopulistische, -extreme immer gesellschaftsfähiger werden, möchten wir einen Sprung in die Vergangenheit wagen. Wir werden uns mit der Geschichte und der Aufarbeitung des Nationalsozialismus beschäftigen. Dazu möchten wir nach Weimar reisen um etwas über die Vorläufer des Nationalsozialismus in der Weimarer Republik zu lernen und zu verstehen, wie es zur Machtergreifung der Nationalsozialisten im dritten Reich kommen konnte. Darauf folgend werden wir das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald besichtigen um die direkten Auswirkungen des Nationalsozialismus im dritten Reich nachzuvollziehen. Außerdem werden wir uns in Erfurt mit den Jusos Thüringen treffen um mit ihnen über die heutigen Probleme in Bereichen wie Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit zu diskutieren und Gemeinsamkeiten wie Unterschiede in den „alten“ und „neuen“ Bundesländern herausarbeiten. Und sicherlich wird es auch Möglichkeiten geben, das „linke Thüringen“ kennenzulernen.

Hinweis: Am 5. Februar 2020 wurde der FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit Stimmen der CDU und AfD im dritten Wahlgang zum Ministerpräsidenten gewählt. Dieser demokratische Dammbruch mit seinen Folgen für die Thüringer Landespolitik und die Bundespolitik wird Thema dieser Bildungsfahrt sein; wir arbeiten gerade an Änderungen des Programms.

 

  • Übernachtung inklusive (geschlechtergetrennte Mehrbettzimmer)
  • Die Teilnahme am Vorbereitungsseminar ist verpflichtend; für dieses kann auf Antrag eine Reisekostenerstattung gewährt werden.
  • Es erfolgt eine gemeinsame An- und Abreise; genauere Informationen folgen.
  • Wir möchten, dass alle unabhängig vom Geldbeutel an unseren Bildungsreisen teilnehmen können. Sollte der Teilnahmebeitrag ein Hindernis sein, kontaktiere bitte frühzeitig das Bildungssekretariat
    (Die Kontaktdaten findest du hier: Kontakt zum Bildungsbüro).
  • Die Ausschreibung der Teilnahmeplätze erfolgt gesondert; bei überzähligen Anmeldungen entscheidet der Bildungsausschuss.
  • Für Bildungs- & Delegationsreisen gilt zusätzlich die Reiserichtlinie. Diese und weitere Informationen findest du auf der Homepage.
  • Die Ausschreibung läuft bis Montag, 02. März 2020. Die Zu- & Absagen erfolgen spätestens am Mittwoch, 04. März 2020.

Anmeldung

Anerkennung der Spielregeln

Fahrgemeinschaft

Verbindliche Anmeldung

4 + 8 =